Für die WElt bist du Jemand, für Jemanden bist du die WElt

Hallo Ihr Lieben,
vor ziemlich genau 10 Jahren saß ich auf einem kraftvollen Platz inmitten der Plitvicer Seen in Kroatien. Es war ein Tag, wie es sie manchmal gibt. Ich war einfach da und einfach zufrieden. Völlig bei mir und verbunden mit der Natur. Kennt ihr das? Tage an denen ihr sagen könnt, „wenn ich heute sterbe, ist das völlig OK“ Ganz ohne Angst und im „Wissen“, dass ich ein Teil des großen Ganzen bin. Während ich dort war, dachte ich an meine Tante und meinen Onkel. Personen, die in meinem Leben, eine besondere Rolle gespielt haben und zu diesem Zeitpunkt tot waren. Und während ich so da saß, landeten diese zwei Schmetterlinge auf meiner Hand….. und dazu passend möchte ich euch heute, dieses Gedicht an die Hand geben. Inmitten der Zeit, wo Statistiken Tote runterzählen und liebende Menschen diese Zahlen in Blumen verwandeln. Möge das Gedicht und das Bild euch ein kleines Geschenk überreichen, welches ihr gerade gebrauchen könnt. Alles Liebe, Sandra Plazibat – Naturdenkpause

Gedicht: Wer Schmetterlinge lachen hört

Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiß, wie Wolken schmecken
der wird im Mondschein, ungestört
von Furcht die Nacht entdecken.

Der wird zur Pflanze, wenn er will,
zum Tier, zum Narr, zum Weisen,
und kann in einer Stunde
durchs ganze Weltall reisen.

Er weiß, dass er nichts weiß,
wie alle andern auch nichts wissen,
nur weiß er, was die anderen
und er noch lernen müssen.

Wer in sich fremde Ufer spürt,
und Mut hat sich zu recken,
der wird allmählich ungestört
von Furcht sich selbst entdecken.

Abwärts zu den Gipfeln
seiner selbst blickt er hinauf,
den Kampf mit seiner Unterwelt
nimmt er gelassen auf.

Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiß, wie Wolken schmecken,
der wird im Mondschein, ungestört
Von Furcht die Nacht entdecken.

Wer mit sich selbst in Frieden lebt,
der wird genauso sterben
und ist selbst dann lebendiger
als alle seine Erben.

Carlo Karges – 1951 – 2002, Gründungsmitglied der Band Novalis, in Anlehnung an ein Gedicht des Dichters Novalis 1772 – 1801

2 Comments on “Für die WElt bist du Jemand, für Jemanden bist du die WElt

  1. Pingback: Für die WElt bist du Jemand, für Jemanden bist du die WElt – Dachsfeders Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: