Über mich

Wenn ich mir die schönsten Tage in meinem Leben vorstelle, dann sind es Tage wie diese zwei: Ich stelle mir den Wecker auf 4 Uhr, richte meine Thermoskanne Tee und ein kleines Vesper, denn um 5 Uhr ist Abfahrt mit einer kleinen Gruppe. Eine Bergführerin lotst uns zum Sonnenaufgang auf den Berg. Der Ausblick und die Ruhe sind unbeschreiblich. Der Gipfelschnaps schmeckt scheusslich.

An einem anderen Tag mache ich mich alleine auf den Weg mit meinem roten Rucksack. Der Aufstieg ist anstrengend. Mein Ziel ist der Gipfel, doch irgendwie habe ich vorher schon das Gefühl hier muss ich bleiben. Es raschelt, ich setze mich ganz achtsam und bin still. Als ich rechts von mir runter schaue, erblicke ich ein Horn. Das werden ja wohl nicht,… doch! 3 Minuten später treten 3 Steinböcke 5 Meter vor mir auf den Weg und boxen sich gegenseitig. Ein kleiner Traum geht in Erfüllung. Ich bin berührt und sprachlos.

Und ich liebe meine Arbeit als Naturcoachin!

Meine Vita:

  • seit 2018 tätig als Naturcoachin und Inhaberin von Sandra Plazibat – Naturdenkpause
  • ab Mai 2022: 2 Jahre Weiterbildung in Naturtherapie
  • 2020/2021 Assistentin und Co-Ausbilderin bei André Lorino, Naturcoaching Ausbildung
  • 2018 Weiterbildung zur Naturcoachin, ausgebildet von André Lorino, „Kangitanka“ und „das Wandelhaus“
  • Weiterbildungen:
    hilfreicher Umgang mit Gefühlen und Gedanken, Heldenreise, Naturwirksamkeit für die Seele, Ritualegestaltung, Landart/Naturcollagen, Achtsamkeitsprozesse und Sinnentraining, Baumhüterin,
    Räuchern, Krafttiere, Naturheilkunde, Humor, Lebensweise von Naturvölkern, Nachhaltige Lebensgestaltung
  • seit 2015 Praktizierende in Achtsamkeit und Zen bei Gudrun Abrecht, Achtsamkeitszentrum Pforzheim
  • 2005 – 2018 tätig als Trainerin, Beraterin und Coach für Stärken und Kompetenzen mit Schwerpunkt Berufliche Neuorientierung
  • Hobbies: Mit meinem Hund gute Zeit verbringen, E-Biken, Musik hören, Lesen
  • MädchenFußballtrainerin und Abteilungskoordinatorin, Trainerin Fitness und Gesundheit
  • Studium Personalmanagement, Fachhochschule Pforzheim und Saxion Hogeschool Niederlande

%d Bloggern gefällt das: